Erlebnispädagogik und Theologie

Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim

Eine jugendgemäße Kommunikation des Evangeliums braucht sowohl neue Methoden als auch außergewöhnliche Erlebnisräume, die christlich-theologische Inhalte für junge Menschen begreifbar und damit verständlich machen.

Die Fortbildung vermittelt, wie anhand erlebnispädagogischer Übungen theologische Themen und Inhalte erlebbar gemacht werden können und wie sie dazu beitragen können, mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Willkommen sind Erfahrungen aus der eigenen Praxis und die Vorstellungen von Bausteinen der Teilnehmenden, die bereits zum Thema gearbeitet haben.

Der Kurs wird als FEA-FEB anerkannt. Für Kolleg*innen in der FEA-FEB entfällt der Eigenbetrag.

Impressionen

Freie Plätze 23.01. – 24.01.2023, 09:30 – 16:30 Uhr
Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim
Teilnehmende
1 – 15 Personen
Alter
18 - 65
Leitung

Tina Sanwald (Pädagogische Leitung Martin-Butzer-Haus) und Florian Geith (Landesjugendpfarrer)

Veranstalter
Landesjugendpfarramt / Die Fortbildung findet in Kooperation mit dem Institut für kirchliche Fort- und Weiterbildung (IKF) statt. Die Berufsgruppen der Gemeindediakon*innen und Pfarrer*innen melden sich bitte beim IKF an.
Kosten
40 Euro für Hauptberufliche

Kontakt

Tina Sanwald

Tel. 06322 952222
sanwald@no-spamejpfalz.de