Kinder- und jugend­freundliche Kirche

Mit der Kampagne „Evangelische Jugend vor Ort“ wurde im Jahr 2010 eine Strukturentwicklung gestartet, die zum Ziel hat, Jugendarbeit auf allen Ebenen kirchlicher Arbeit mit jungen Menschen im Sinne einer „kinder- und jugendfreundlichen Kirche“ voranzutreiben. 

Hierbei ist zentral, dass sich evangelische Kinder- und Jugendarbeit als Teil von Kirche wie auch des Gemeindelebens vor Ort versteht. Daher beginnt die kirchliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in christlicher Tradition bei der Taufe als „die Eingliederung in die Gemeinschaft der Christen“.

Taufe, Kindergottesdienst, Konfirmandenzeit und Jugendarbeit zusammen zu denken und bei der Entwicklung von tragfähigen Konzepten des Gemeindeaufbaus konsequent aufeinander zu beziehen führt zur „kinder- und jugendfreundlichen Kirche.

 

Kontakt

Florian Geith

Landesjugendpfarrer
Tel. 0631 3642-027
geith@no-spamejpfalz.de

Ingo Schenk

Referent
Grundsatzarbeit
Tel. 0631 3642-018
schenk@no-spamejpfalz.de