Prävention sexualisierter Gewalt

Die Evangelische Jugend der Pfalz hat sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Themenkomplex sexualisierter Gewalt und den Möglichkeiten der Prävention beschäftigt. Neben verbindlichen Schulungseinheiten für alle beruflichen Mitarbeitenden und der Anforderung des erweiterten Führungszeugnisses für Haupt- und Ehrenamtliche, hat die Evang. Jugend einen Interventionsfahrplan entwickelt, der allen Mitarbeitenden zur Verfügung steht.

Neben unserem Selbstverständnis enthält dieser konkrete Ansprechpartner*innen und detaillierte Handlungsschritte für den Fall des Falls.

 

Zum Interventionsfahrplan

Kontakt

Volker Steinberg

Referent
Jugendpolitik
Jugendvertretungen
Genderarbeit
Tel. 0631 3642-008
steinberg@no-spamejpfalz.de