Gedenkstätten­fahrten

Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen

 

Seit vielen Jahren gehört die Durchführung von Gedenkstättenfahrten zum Profil des Landesjugendpfarramtes. Gedenkstätten sind nicht nur Tatorte, Leidensorte und Orte des Gedenkens, sondern auch Lernorte, die uns sehr eindringlich vor Augen führen, welches Leid Menschen durch Kriege und Diktaturen angetan wurde.
Die kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte und die Bewahrung der Erinnerung sind dabei genauso wichtig, wie der unmittelbare Bezug zur Gegenwart:
Wir alle tragen eine besondere Verantwortung für den Frieden und dafür, dass Minderheiten- und Menschenrechte in unserer Demokratie unangetastet bleiben. Dafür steht die Evangelische Jugend der Pfalz mit ihrer Ordnung, den Friedensthesen und in der Umsetzung ihrer Arbeit.

Kontakt

Karin Kienle

Referentin
Tel.: 0631 3642 007
kienle@no-spamejpfalz.de