ELJV hat neuen Vorstand

Die neu konstituierte Evangelische Landesjugendvertretung wählte am vergangenen Samstag Ihren Vorstand sowie Außendelegationen

v.l.n.r.: Simon Eisemann, Florian Geith, Lea Grenz, Florentine Zimmermann, Fabian Jungbär, Pascal Wilking, Ronald Rosenthal. Es fehlen: Lina-Sophie Hoffmann, Lucas Schwarz und Elena Scharnewski

Am Samstag, den 03.12.2022 trafen sich die Delegierten der verschiedenen Mitgliedsgruppen der Evangelischen Landesjugendvertretung (ELJV) zur konstituierenden Sitzung der 7. Legislatur im Martin-Butzer-Haus. Die Sitzung begann mit einer Andacht, die Landesjugendpfarrer Florian Geith zur Frage, was unsere Gesellschaft zusammenhält, mit den Delegierten feierte. 
Die Neukonstituierung wurde von Anna-Lea Friedewald als scheidende Vorsitzende eingeleitet. Anna-Lea Friedewald war 6 Jahre eine der drei Vorsitzenden der ELJV. Sie konnte auf Grund ihres Alters nicht erneut kandidieren, bleibt dem Gremium aber als eine der beiden Jugendvertreter*innen in der Landdessynode erhalten.
Da die frisch konstituierte Sitzung ganz im Zeichen von Wahlen stand und neben bekannten Gesichtern auch einige neue Vertreter*innen dabei sind, lud Anna-Lea anschließend zum gegenseitigen Kennenlernen mittels der Methode eines sehr kurzweiligen Speed Datings ein. Zu unterschiedlichen Fragestellungen unterhielten sich jeweils 2 Personen über einen festgelegten Zeitraum, dann wurde gewechselt. So kamen die Delegierten mit ihrem Gegenüber ins Gespräch und da sich die Gesprächspaare zufällig fanden, erfuhr man Dinge von Personen, mit denen man sonst vielleicht nicht geredet hätte.
Bei den anschließenden Wahlen wurden Lea Grenz aus dem Sprecher*innenkreis (SK) und Lisa-Sophie Hoffmann vom Otto-Riethmüller-Haus als ehrenamtliche Vertreterinnen in den Vorstand der ELJV gewählt. Ergänzt wird der Vorstand durch Fabian Jungbär und Ronald Rosenthal vom CVJM, durch Florentine Zimmermann als Dekanatsjugendpfarrerin sowie Simon Eisemann, Elena Scharnewski und Lucas Schwarz aus dem SK, und Pascal Wilking aus dem Otto-Riethmüller-Haus. Florian Geith ist als Landesjugendpfarrer qua Amt einer der 3 Vorsitzenden des Gremiums.
Darüber hinaus wurden Aaron Kleinz und Eva Schröder in die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Bund gewählt. Ihre Stellvertreter*innen sind: Volker Steinberg, Lea Grenz und Lea Rosenkranz.
In die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Rheinland-Pfalz wurden Volker Steinberg, Heidrun Krauß, Ronald Rosenthal, Louisa Neu, Simon Eisemann und Natalie Dernberger delegiert. Ihre Stellvertreter*innen sind: Maxim Wagner, Karin Kienle, Saskia Kellner, Kai Fink und Eva Schröder.
Wir gratulieren allen Gewählten herzlich und wünschen ihnen eine gute und produktive Amtszeit und Gottes Segen für ihr Handeln.
Beendet wurde die Sitzung mit Berichten aus der Landessynode, vom Mitarbeitenden-Forum 2022 und aus der Jugendpolitik. Die neue Vorsitzende Lea Grenz informierte über den Planungsstand des Neujahrsempfangs der Evangelischen Jugend am 14. Januar 2023 und lud herzlich dazu ein.
Blieb am Ende noch, mit dem Gremium die Sitzungstermine für das kommende Jahr festzulegen und allen Anwesenden eine besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und einen guten Start im Neuen Jahr zu wünschen.