Exkursion zu FUNK, Content Netzwerk

FUNK im Bürogebäude, Rhabanusstraße 3, Mainz
Besuch und Gespräch beim Content Netzwerk FUNK in Mainz


Aus dem Arbeitskreis Kommunikation entstand die Idee, Profis, die eine ähnliche Zielgruppe haben wie wir in der (Evangelischen) Jugendarbeit in ihrer Kommunikation mit den Adressat*innen "auf die Finger zu schauen". 
FUNK ist das Content-Netzwerken von ARD und ZDF, das in den meisten gängigen Social Media Kanälen Inhalte postet und sich an junge Menschen richtet.
Dabei geht es dem "Sender" um Themen, die junge Menschen interessieren, Probleme und Fragen, die diese haben und um jugendgemäße Aufbereitung/Kommunikation der journalistisch profunden Recherchen zu diesen Bereichen.
Dabei hat sich bei FUNK eine weitreichende Agilität als erfolgver­sprechend erwiesen. Das Team trägt der Volatilität des Bereichs Medien und Jugend genauso Rechnung wie der als unsicher wahrgenommenen Welt und dem Eingehen auf Komplexität und Ambiguität von Sachverhalten.

Besonderes Augenmerk des Besuchs und des Gesprächs mit dem Programmgeschäftsführer liegt für uns als Pädagog*innen, wie FUNK zur Analyse der Bedarfe Ihrer Zielgruppe und den strategischen Entscheidungen gelangt, ebenso auch, welcher Content in welchen Formaten und in welchem Wording veröffentlicht wird.

Referent:
Philipp Schild, Programm­geschäftsführer FUNK
 

Freie Plätze 06.03.2024, 14:00 Uhr
FUNK im Bürogebäude, Rhabanusstraße 3, Mainz
Teilnehmende
10 – 20 Personen
Alter
16 - 65
Leitung

Jutta Deutschel

Veranstalter
Landesjugendpfarramt
Kosten
gratis bei eigener Anreise

Kontakt

Jutta Deutschel

Tel. 0631 3642-009
deutschel@no-spamejpfalz.de