Pirmasens und Zweibrücken-GO FOR GENDER JUSTICE

Neustadt/Wstr- Landau

GLEICHBERECHTIGT und GLEICHWERTIG oder doch nur „GEGENDERT“?

Wie steht es mit der Geschlechtergerechtigkeit in Deutschland aus – Gibt es sie? Gilt sie für alle? Und wer entscheidet darüber?
Aus verschiedenen Teilen der Pfalz werden wir uns am 13. Mai 2022 auf den Weg zum Hambacher Schloss machen, dem Auftakt unserer Wanderung für Gerechtigkeit, von wo wir am Samstag zur gemeinsamen Wanderung nach Landau aufbrechen. Wir laden alle Interessierten ein, mit uns gemeinsam ein Zeichen zu setzen, dafür, dass wir noch viel bewegen müssen und wollen auf dem Weg zu einer wirklich gerechten Gesellschaft.
Der Traum von einer gerechten und friedlichen Welt für jeden Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion und sexueller Orientierung braucht Engagierte, die ihn leben. Immer da, wo sie gerade sind. Mit der Pilgerinitiative
,Go for Gender Justice' bringen wir diesen Traum zusammen mit anderen Gruppen der Ev. Jugend der Pfalz auf den Weg.

Um rechtzeitig zur Auftacktveranstaltung in Neustadt zu sein und gemeinsam zum Hambacher Schloss zu wandern, helfen wir euch bei Bedarf für den Freitag eine Schulfreistellung zu beantragen.

 

Anmeldung unter :

Freizeiten: Zweibrücken (jugendzentrale-zw.de)

 

Hier gehts zur Seite der Initiative:

Gemeinsam auf dem Weg - G4GJ (go-for-gender-justice.de)

 

Kooperationen

Impressionen

13.05. – 15.05.2022
Neustadt/Wstr- Landau
Teilnehmende
5 – 15 Personen
Alter
14 - 27
Leistungen

Pilgerprogramm
Verpflegung
Planungsteam & Ansprechpartner
Übernachtung im MBZ

Veranstalter
Protestantische Jugendzentrale Pirmasens / Veranstaltung auf landeskirchlicher Ebene
Kosten
40€

Kontakt

Katharina Willig- Rohrbacher

Jugendreferentin Dekanat Pirmasens
Telefon: 06331-241929
Mobil: 0176-53945225
juz.pirmasens@no-spamevkirchepfalz.de