Fahrt nach Taizé

Taizé (Frankreich)

Wer nach Taizé kommt, ist eingeladen, im gemeinsamen Gebet und Gesang, in Stille, im persönlichen Nachdenken und Gesprächen mit anderen, nach Gemeinschaft mit Gott zu suchen.

Ein Aufenthalt in Taizé kann helfen, Abstand zu gewinnen vom Alltag, ganz verschiedene Menschen kennenzulernen und über ein Engagement in Kirche und Gesellschaft nachzudenken.

Alle Teilnehmer der Jugendtreffen nehmen am gemeinsame Leben und dem Tagesprogramm teil.

Die besondere Woche vom 23. August bis 30. August 2020 ist jungen Erwachsenen vorbehalten – Studenten, Berufstätigen, in Freiwilligendiensten tätigen, Arbeitssuchende ... Die Treffen dieser besonderen Woche möchten die Möglichkeit bieten, im Licht des Glaubens mit anderen über verschiedene Themen nachzudenken.

Am Ende des Morgengebets wird ein Bruder der Communauté eine kurze Bibeleinführung in der Kirche. Das Programm umfasst kleine Gesprächsgruppen, Workshops zu geistlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen, und künstlerischen Themen. Zu diesen Workshops werden verschiedene Fachleute eingeladen – Menschen, die an Solidaritätsaktionen beteiligt sind, internationale Organisationen, christliche Gemeinschaften, Jugendliche aus verschiedenen Kontinenten, Schwestern von Saint André, Brüder der Communauté ...

Freie Plätze 23.08. – 30.08.2020
Taizé (Frankreich)
Teilnehmende
5 – 15 Personen
Alter
18 - 27
Leistungen

Anreise, Übernachtung, Verpflegung

Veranstalter
Evangelische Jugendzentralstelle Frankenthal
Kosten
n.n.

Kontakt

Inge Böhm

Stadtgrabenstr. 25a
67245 Lambsheim
juz-ft@no-spamevkirchepfalz.de
06233-21955