Martin-Butzer-Haus-Tagung 2022 – Perspektive Jugendarbeit

Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim

Die jährliche Klausurtagung in unserer Jugendbildungsstätte Martin-Butzer-Haus bietet den Hauptberuflichen in der evangelischen Jugendarbeit Gelegenheit, sich kontinuierlich mit zentralen Themen der Kinder- und Jugendarbeit auseinander zu setzen und zukunftsweisende Perspektiven zu entwickeln. Mit den Neubesetzungen in den Zentralstellen und dem Gemeindepädagogischen Dienst (KonJaG) hat auch die Evangelische Jugend ein „neues Gesicht“ bekommen und „alte Fragen“ stellen sich neu. Erfahrungswissen auch von erfahrenen Kolleg*innen bekommt bei der Einarbeitung und Erarbeitung von Themen eine zentrale Bedeutung. So stellen sich alte Fragen neu und neue Fragen werden aufgetan. Während der MBH-Tagung ist Raum, Erfahrungswissen und neue Ideen zusammen zu bringen.

Am zweiten Tag wird uns das Thema „Evangelische Jugend glaubhaft erleben“ beschäftigen, welches als Folgeveranstaltung der vergangenen MBH- Tagung zu verstehen ist.

Die während der Klausur gewonnenen Erkenntnisse werden in das Konzept der zukünftigen Gestaltung von evangelischer Kinder- und Jugendarbeit/Jgendverbandsarbeit einfließen.

Das genaue Thema wird gegen Ende des Jahres nach dem Treffen des Vorbereitungskreises mit einer Einladung bekannt gegeben. 

Freie Plätze 25.01. – 26.01.2022
Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim
Teilnehmende
1 – 35 Personen
Alter
18 - 65
Leitung

Vorbereitung und Leitung: Hannah Schneider, Kathi Willig, Klaus-Dieter Fritz, Florian Geith, Ingo Schenk Teilnahmebetrag: 40 Euro

Veranstalter
Landesjugendpfarramt
Kosten
40 Euro

Kontakt

Florian Geith

Tel. 0631 3642-027
geith@no-spamejpfalz.de